NÖ Bauernbund setzt Medienschwerpunkt zu Fleischpreisen - Bauernbund Niederösterreich

NÖ Bauernbund setzt Medienschwerpunkt zu Fleischpreisen

Gastro-Lockdown und fehlende Absatzmärkte haben den Erzeugerpreisen stark zugesetzt. Der NÖ Bauernbund geht in die mediale Offensive.

Direktor Paul Nemecek bei Mäster Hubert Karlinger und dessen Eltern Hermine und Franz. © Franz Crepaz

Derzeit macht die Talfahrt bei den Erzeugerpreisen den Bäuerinnen und Bauern zusätzlich zu schaffen. Der NÖ Bauernbund hat das Problem der sinkenden Fleischpreise bei Schweinen und Rindern in den Medien breitangelegt thematisiert. In einer großen Tageszeitung und einer überregionalen Wochenzeitung wurde die komplexe Thematik verständlich und mit einem Aufruf an die Leserinnen und Leser aufbereitet. Auch andere Printmedien haben Verständnis für die Landwirtschaft gezeigt.

 

Zu den Beiträgen:

Die Presse am 11. November 2020

NÖN am 11. November 2020

Vienna.at am 11. November 2020

Wiener Zeitung am 11. November 2020

Kronen Zeitung am 19.November 2020

NÖN am 24. November 2020

Tips am 24. November 2020

Kronen Zeitung am 25. November 2020

25. November 2020
Du kan inte spela casino utan konto på casino som saknar svensk spellicens. Casinor: Casino utan licens 2020 - 2021