Erster Stammtisch für junge Bauernbündler - Bauernbund Niederösterreich

Erster Stammtisch für junge Bauernbündler

Der niederösterreichische EU-Abgeordnete Alexander Bernhuber stand bei seinem Referat „Die gemeinsame Agrarpolitik“ am 7. November in St. Pölten in fundierter Weise Rede und Antwort.

Alexander Bernhuber stammt aus der Marktgemeinde Kilb und macht jetzt Politik im EU-Parlament. Er ist kein Schönredner, sondern spricht klar und ist bürgernah. (c) NÖ BB/Michael Burger

Mehr Stammtisch statt Schreibtisch – das war der Anspruch von EU-Mandatar und NÖ-Bauernbund-Funktionär Alexander Bernhuber im Europa-Wahlkampf. Die Bauernbund-Jugend, unter Obmann Harald Hochedlinger, hatte ihn beim Wort genommen und nach rund 100 Tagen im Amt als EU-Abgeordneter zu einem Stammtisch in die Landwirtschaftskammer NÖ eingeladen.

Die Politik ist keine abstrakte Konstruktion, sondern greifbar

Rund 100 junge Bauernbundmitglieder folgten der Einladung, um von den ersten Erfahrungen und Eindrücken, die Alexander Bernhuber bereits in Brüssel und Straßburg gesammelt hat, zu erfahren.
Nach der Begrüßung und einem kurzen Rückblick auf die erfolgreiche Bezirkstour der Bauernbund-Jugend, durch Obmann Harald Hochedlinger, startete Bernhuber mit seinen Ausführungen. Fragen wie: „Was bedeutet die Arbeit für einen Abgeordneten in Brüssel?“ „Wie funktionieren Abstimmungen“ oder „Was sind die Themen in den Ausschüssen?“ wurden beantwortet. Dazu wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Veranstaltung über den aktuellen Stand der GAP-Verhandlungen von „Alex“ ausführlich informiert.
Weil bei einem Stammtisch die Diskussion im Vordergrund steht, gab es in einer „offenen Runde“ genügend Zeit, Fragen und Anliegen vor versammeltem Publikum zu artikulieren. Wer dabei nicht zu Wort kommen konnte oder mochte, hatte anschließend beim gemütlichen Ausklang die Gelegenheit, um mit dem Europa-Abgeordneten persönlich einige Worte zu wechseln. Danach durfte das Netzwerken in geselliger Runde nicht fehlen.

Einladung zum In-Talk mit LH Johanna Mikl-Leitner

Abschließend gab es noch ein Terminaviso für die gemeinsame Veranstaltung mit der Landjugend Niederösterreich: „InTalk mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner“ wird am 25. November im Landtagsschiff in St. Pölten stattfinden. Alle Informationen über die kommendenden Termine gibt es auf www.facebook.com/bauernbundjugend oder per E-Mail jugend(at)noebauernbund.at.

Michael Burger, Referent für die NÖ-Bauernbund-Jugend informiert gerne unter 02742/9020-2160 oder per-Mail burger(at)noebauernbund.at

11. November 2019