Hofjause 2021 begeisterte Niederösterreich - Bauernbund Niederösterreich Hofjause 2021 begeisterte Niederösterreich |

Hofjause 2021 begeisterte Niederösterreich

Pernkopf und Nemecek: Heimische Lebensmittel geben Sicherheit.

Bundesministerin Klaudia Tanner, LH-Stv. Stephan Pernkopf und Direktor Paul Nemecek sind von den Reaktionen zur Hofjause 2021 begeistert. (c) HBF-Trippolt

Die diesjährige Hofjause, vom 26. April bis 1. Mai, des NÖ Bauernbunds war – trotz Lockdown – ein voller Erfolg! „Einmal mehr konnten die niederösterreichischen Bäuerinnen und Bauern die heimischen Konsumenten mit der Qualität ihrer Produkte überzeugen und mit Regionalität begeistern“, ziehen  Obmann LH-Stv. Stephan Pernkopf und Direktor Paul Nemecek Bilanz. Mit dem Ansatz die Aktion auch für die Direktvermarkter und Ab-Hofläden in den Bezirken zu öffnen, haben die Organisatoren seit dem Start am 26. April jedenfalls den Nerv und den Geschmack der Zeit getroffen. Mehr Betriebe als jemals zuvor und damit auch mehr Kunden als jemals zuvor konnten für die heimischen Produkte begeistert werden und holten sich alles für eine regionale „Jause für Zuhause“.

„Wir haben sowohl von den Konsumenten, als auch von den Betrieben durchgehend ein lobendes und wertschätzendes Feedback erhalten. Die Hofjause ist eine wichtige Tradition der niederösterreichischen Bäuerinnen und Bauern und vermittelt deren Vielzahl an Leistungen für uns alle. Wir sind überzeugt, dass vor allem jene  Konsumenten, die das erste Mal bei einem bäuerlichen Betrieb vorbeigeschaut haben, in Zukunft öfter kommen. Denn klar ist, dass sich die überragende Qualität der heimischen Produkte langfristig durchsetzt“, so Pernkopf und Nemecek über das Fazit der heurigen Hofjause, bei der heuer erstmals über 200 Betriebe aus allen Bezirken teilgenommen haben.

„Die Regale der Bäuerinnen und Bauern waren auch in der größten Krise voll und haben die Bevölkerung versorgt. Diese Leistung wurde ihnen mit Vertrauen und Loyalität zurückbezahlt, denn klar ist, dass heimische Lebensmittel Sicherheit geben. Diese Sicherheit war Lichtblick in Zeiten der Unsicherheit“, zeigten Pernkopf und Nemecek die Stimmung in der Bevölkerung auf.

Auf Bundesebene wurde die Hofjause 2021 unter anderem auch von Ministerin Klaudia Tanner und Bundesbäuerin Irene Neumann-Hartberger unterstützt.

Dank an die Betriebe der Hofjause 2021

Die Hofjause des NÖ Bauernbundes setzt mit heimischen Produkten auf den Trend im Lebensmittelbereich. Laut aktuellen Zahlen ist der Absatz von bäuerlichen Produkten im vergangenen Jahr stark gestiegen. Die Direktvermarktung wird so immer mehr zu einem weiteren Standbein der Landwirtschaft. „Mut und Innovation sind für die Direktvermarktung notwendig, beides Eigenschaften, die die Landwirtschaft immer wieder gezeigt hat“, sagten Pernkopf und Nemecek, die sich abschließend auch sehr herzlich bei allen teilnehmenden Betrieben für ihren Einsatz für die Hofjause 2021 bedanken.

02. Mai 2021
Du kan inte spela casino utan konto på casino som saknar svensk spellicens. Casinor: Casino utan licens 2020 - 2021