Der NÖ Bauernbund am Weg in ein neues Jahrtausend - Bauernbund Niederösterreich

Unsere Geschichte

Der NÖ Bauernbund am Weg in ein neues Jahrtausend

Der NÖ Bauernbund ist als eine weit über die Parteigrenzen hinaus anerkannte kompetente Interessenvertretung der Bauern – und noch viel mehr: Er ist die starke Stimme für den ländlichen Raum.

2005 wurde Kammerpräsident Hermann Schultes auch Bauernbundobmann. An seiner Seite wurde am 1. Jänner 2011 erstmals eine Frau in der Geschichte des Niederösterreichischen Bauernbundes Direktorin: Klaudia Tanner hat die Geschicke der politischen Organisation mit unermüdlichem Einsatz, Fachkompetenz, Herz und Verstand und der doch immer wieder nötigen Härte und Diskussionsstärke gelenkt.

Diese Härte wurde ihr dabei nicht nur einmal abverlangt. Gemeinsam mit Hermann Schultes konnte die massive Gefährdung der österreichischen Schweinebranche durch den damaligen SP-Gesundheitsminister Alois Stöger verhindert werden. Ein sofortiges Verbot des Ferkelschutzkorbs wurde abgewendet.

Dies ist nur eines von unzähligen Beispielen, das deutlich die Herausforderung dieser Zeit erkennbar werden lässt: Spendenabhängige Tierschutzorganisationen oder NGOs versuchen auf den Rücken der Bauern Hetzpolitik zu betreiben und ein verzerrtes, teils vollkommen unwahres Bild der Landwirtschaft zu zeichnen.

Die realitätsnahe Darstellung der Landwirtschaft sowie die Wertschätzung unserer Lebensmittel bei den Konsumenten zu steigern, können als Ziele dieser Zeit formuliert werden.

„Diese Zeit“ verlangt auch vor modernen Kommunikations- und Informationsplattformen nicht zurückzuschrecken – sondern im Gegenteil: sie bewusst zu nutzen! Mit der Facebook- und Internetplattform „Niederösterreichs Bauern“, Medienkampagnen („Was den Bauern bleibt“) und Informationsveranstaltungen (Hofjause, „Österreich isst frei“) wurde die Marschrichtung vorgegeben. Es ist unsere Aufgabe, die Konsumenten zu informieren, denn wir alleine sind die Experten zum Thema Landwirtschaft!

2014 stand für den Bauernstand erneut viel am Spiel: der Einheitswert.

Das Ergebnis war für die meisten bereits im Vorhinein klar: Der Einheitswert muss weg! Von „Sonderbehandlung“ bis zu „Sauerei“ reichten die Anschuldigungen gegenüber den Bauern. Nur durch massiven Einsatz von Hermann Schultes konnte der Einheitswert in der Landwirtschaft gesichert werden. Die Bandbreite der Auswirkungen sollten zu diesem Zeitpunkt nur wenige überschauen.

Ein weiterer Bauernbündler setzte beharrlich um, was er zugesagt hatte. Agrarlandesrat Stephan Pernkopf schaffte 2015 mit Niederösterreich die Energiewende. 100 Prozent des NÖ-Stromverbrauchs kommen aus erneuerbarer Energie. Stephan Pernkopf ist seit April 2017 LH-Stellvertreter von Niederösterreich und damit auch für Landeskliniken, Energie sowie Umwelt zuständig. Im März 2019 ist er Hermann Schultes als Bauernbundobmann nachgefolgt und möchte sich als Anwalt für den gesamten ländlichen Raum einbringen. Seit Jänner 2020 steht ihm Paul Nemecek als Bauernbunddirektor zur Seite, nachdem er die Agenden von Klaudia Tanner nach ihrem Wechsel ins Bundesministerium übernommen hat.

Versorgungssicherheit erlangt höheren Stellenwert!

Die Corona-Pandemie hat uns gezeigt, wie wichtig die Versorgungssicherheit mit heimischen Lebensmitteln ist. Denn das Bild von ausgeräumten Supermarktregalen am Freitag, den 13. März 2020, wird wohl jedem lange in Erinnerung bleiben. Verunsicherung in der Bevölkerung führte zu Hamsterkäufen und überforderten Handelsriesen, sogar das Bundesheer musste unterstützen. Nur dank des beständigen Einsatzes der Bäuerinnen und Bauern konnten leere Regale rasch wieder aufgefüllt werden, als die Grenzen dicht waren. Im Laufe dieser größten Krise seit Jahrzehnten wurde für die breite Bevölkerung erlebbar, wie wichtig die Gewährleistung von Versorgungssicherheit mit heimischen Lebensmitteln ist. Diese sichtbar gewordene Stärke gilt es künftig weiter auszubauen und zu nutzen.

Der Niederösterreichische Bauernbund war von seiner Gründung bis heute geprägt durch große Persönlichkeiten, die stets das Einende vor das Trennende stellten und unser Land maßgeblich zu dem machten, was es heute ist.

Du kan inte spela casino utan konto på casino som saknar svensk spellicens. Casinor: Casino utan licens 2020 - 2021