EU-Wahl: Unterstützung für Alex Bernhuber - Bauernbund Niederösterreich

EU-Wahl: Unterstützung für Alex Bernhuber

Die BauernZeitung NÖ hat sich umgehört, welche Meinung Bundeskanzler Sebastian Kurz, NÖ Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, der Landesrat für Finanzen Ludwig Schleritzko und Funktionäre des Bauernbunds vom jungen Kandidaten für die EU-Wahl am 26. Mai haben.

Alexander Bernhuber weiß um die Bedeutung der Vorzugsstimmen für seinen Einzug ins Europaparlament. In vielen persönlichen Gesprächen will er nun überzeugen, dass man seinen Namen direkt auf den Wahlzettel schreiben soll. (c) Monihart

Damit er sich in Brüssel für die Interessen der Bäuerinnen und Bauern und des ländlichen Raums einsetzen kann, braucht Alexander Bernhuber ausreichend Vorzugsstimmen. Denn nur in der ÖVP gilt: Jede Vorzugsstimme zählt einen Punkt und die Wähler entscheiden ganz alleine, wer ins Europaparlament einziehen wird.

Unterstützung von allen Seiten

„Europa braucht die Kraft und den Mut junger Menschen, in Brüssel und auch vor Ort. Alex Bernhubers Engagement ist für dieses Ziel ein gutes Beispiel.“
(Bundeskanzler Sebastian Kurz)

„Niederösterreich profitiert von Europa. Für jeden einbezahlten Euro kommen drei zurück. Deshalb müssen wir uns in und für Europa engagieren. Das ist harte politische Arbeit, Alex!"
(Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner)

"Mit Alexander Bernhuber haben wir einen jungen Bauern aus Kilb ins Rennen um die EU-Wahl geschickt. Er kennt die Arbeit am Hof, die Arbeit im Gemeinderat und der Landjugend. Er ist unsere Zukunftsansage für Europa und die europäische Landwirtschaft."
(Bauernbund-Obmann LH-Stv. Stephan Pernkopf)

 „Wer eine bäuerliche Interessenvertretung will, muss sie wählen. Bei der Europa-Wahl geht das einfach: Mit einer Vorzugsstimme für Alex Bernhuber. Damit er unsere Stimme in Brüssel ist.“
(Landesrat Ludwig Schleritzko)

„Bringen wir nicht Brüssel nach Niederösterreich, sondern Niederösterreich nach Brüssel und Straßburg. Am besten mit Alex Bernhuber, der unsere Anliegen vertritt.“
(Gebietsbäuerin Silke Dammerer

„Das Weinviertel hatte es in den vergangenen Jahren nicht leicht. Politik kann keine Wunder wirken, aber sich mit aller Kraft einsetzen. Alexander Bernhuber wird das für uns in der EU tun.
(Abg. zum Landtag Manfred Schulz

„Wir Waldviertler brauchen verlässliche Partner, auch auf europäischer Ebene. Auf Alex Bernhuber ist Verlass. Deshalb kann er am 26. Mai auch auf meine Vorzugsstimme zählen.“
(BBK-Obfrau Ida Steininger)

„Die Zukunft Europas liegt im ländlichen Raum. Aber der ländliche Raum braucht starke Stimmen in Europa, Stimmen wie Alex Bernhuber. Deshalb erhält er meine Stimme am 26. Mai.“
(ehem. Landesleiter LJ Gerald Wagner

 „Wir können allein den Klimawandel nicht aufhalten oder Frieden sichern. Aber wir können allein für unsere Interessenvertretung sorgen, mit einer Vorzugsstimme für Alex.“
(Abg. zum LandtaDoris Schmidl)

„Qualität ist tägliche Herausforderung und Leitlinie meines Handelns. Qualität zeichnet auch Alexander aus. Ich unterstütze ihn, damit er für uns sein Wissen im EU-Parlament einbringen kann.“
(Landeskammerrat Heinrich Hartl)

Hier Alex Bernhuber persönlich unterstützen

07. Mai 2019